lab_maschinen

Maschinen. Künstliche Führungen zu Buch und Schrift (1994)

Direkt zum Laboratorium

Vermittlungsmaschinen sind auch Buch und Schrift. Aber wie tun sie das? Wie funktionieren unsere traditionellen Kulturtechniken? Künstliche Führungen schlagen Funken aus dem Papier. Die Maschine thealit wirft Blicke auf Frauen und Medien.

Mit Lesungen, Vorträgen, Aktionen und Ausstellungen

Konzept: Andrea Sick, Friederike Janshen, Claudia Reiche, Ulrike Bergermann

Contributors: Sabine Schönfeldt, Claudia Reiche, Ursula Pürrer, Anna Postmeyer, Janice Perry, Elke Nord, Ellen Nonnenmacher, Ann Noel, Wiebke Johannsen, Rosemary Jarman, Friederike Janshen, Susanne Bohse, Ursula Bierther, Ulrike Bergermann, Andrea Sick, Ginka Steinwachs

Labs:
COAPPARATION (2020-2022)
Debate! Performing Antagonisms. Part 2 EN/DE (2018/2019)
DEBATTERIE! Antagonismen aufführen (2016/2017)
Ordnung // Struktur (2014/2015)
>Schutzraum< << Politik >>> Ästhetik <<< Medien >> (2013)
quite queer (2011/2012)
Was ist Verrat? (2010/2011)
Streik Academy (2009)
Prototypisieren. Eine Messe für Theorie und Kunst (2008)
Trans-European Lab: do not exist: europe, woman, digital medium. (2006/2007)
Überdreht. Spin doctoring, Politik, Medien (2004/2005)
Virtual Minds. Congress of Fictitious Figures (2004)
Eingreifen. Viren, Modelle, Tricks (2003)
Technics of Cyber ‹ › Feminism. ‹mode=message› (2001)
Hand. Medium ¬ Körper ¬ Technik (2000/2002)
Serialität: Reihen und Netze (1999)
Tischsitten (1998)
Künstliches Leben:// Mediengeschichten (1997)
Fernerkundung. Aufzeichnungen und Entwürfe von Reisen (1996)
Ausdruckstechniken. Organisation des Innen (1995)
Maschinen. Künstliche Führungen zu Buch und Schrift (1994)
Konzept Art von Frauen. Künstliche Führungen (1993)