lab_cyber

Technics of Cyber ‹ › Feminism. ‹mode=message› (2001)

www.thealit.de/lab/cyberfeminism/cyber.html

Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen präsentieren eine cyberfeministische Vision, eine Arbeit, die ihren Bezug zum Cyberfeminismus reflektiert oder eine Kritik am Cyberfeminismus. 'technics of cyber feminism' mode = message' begreift sich als Teil eines Netzwerks aus Veranstaltungen und Kooperationen.

Mit Symposium

Publikation

Konzept: Andrea Sick, Claudia Reiche

Contributors: Yvonne Volkart, Cornelia Sollfrank, Andrea Sick, Anne-Marie Schleiner, Claudia Reiche, Catherine Pelachaud, Helene von Oldenburg, Ellen Nonnenmacher, Verena Kuni, Marina Grzinic, Ulrike Bergermann, Caroline Bassett, Irina Aristarkhova, Marie-Luise Angerer, Faith Wilding

Páginas Web: Bookshop

Labs:
COAPPARATION (2020-2021)
Debate! Performing Antagonisms. Part 2 EN/DE (2018/2019)
DEBATTERIE! Antagonismen aufführen (2016/2017)
Ordnung // Struktur (2014/2015)
>Schutzraum< << Politik >>> Ästhetik <<< Medien >> (2013)
quite queer (2011/2012)
Was ist Verrat? (2010/2011)
Streik Academy (2009)
Prototypisieren. Eine Messe für Theorie und Kunst (2008)
Trans-European Lab: do not exist: europe, woman, digital medium. (2006/2007)
Überdreht. Spin doctoring, Politik, Medien (2004/2005)
Virtual Minds. Congress of Fictitious Figures (2004)
Eingreifen. Viren, Modelle, Tricks (2003)
Technics of Cyber ‹ › Feminism. ‹mode=message› (2001)
Hand. Medium ¬ Körper ¬ Technik (2000/2002)
Serialität: Reihen und Netze (1999)
Tischsitten (1998)
Künstliches Leben:// Mediengeschichten (1997)
Fernerkundung. Aufzeichnungen und Entwürfe von Reisen (1996)
Ausdruckstechniken. Organisation des Innen (1995)
Maschinen. Künstliche Führungen zu Buch und Schrift (1994)
Konzept Art von Frauen. Künstliche Führungen (1993)