serialitaet

Serialität. Reihen und Netze - CDROM

  • Bremen, 2000, CDROM
  • ISBN: 978-3-930924-01-1
  • Preis: 24 €
  • zu bestellen bei info@thealit.de oder im Buchhandel

  • Sonderpreis bis 31. August: 19,20 EUR
  • (nur für Bestellung direkt über thealit)

Die Autorinnen thematisieren das Phänomen der Serie, d.h. die Darstellung ähnlicher Elemente in einem Nacheinander, sowie spezifische Produktionsverfahren des Seriellen. Sie lenken dabei die Aufmerksamkeit auf verschiedene Aspekte von Serialität: Serie und Wiederholung | Serie und Individualität | Serie und Muster | Serialität als Untersuchungsmethode | Serialität als Strategie des Verkettens | Serialität als Netzstruktur.

Herausgeberin(nen): Elke Bippus, Andrea Sick

Autorin(nen): Ulrike Bergermann, Elke Bippus, Bettina Blohm, Kerstin Brandes, Heike Breitenfeld, Birgit Brenner, Marie José Burki, Hanne Darboven, Christiane Fichtner, Ina Hattebier, Mauretta Heinzelmann, Friederike Janshen, Anja Krämer, Doris Köhler, Helene von Oldenburg, Ilze Orinska, Anna Postmeyer, Claudia Reiche, Marion Saxer, Bea Schlingelhoff, Sabine Schönfeldt, Andrea Sick, Cornelia Sollfrank, Elisabeth Strowick, Heike Walter, Ellen Wolff

Related Lab(s): Serialität: Reihen und Netze (1999)

Download: serialitaet_inhalt.pdf

Catálogos
DEBATTERIE! Antagonismen aufführen
>Schutzraum< << Politik >>> Ästhetik <<< Medien >>
quite queer
Was ist Verrat?
Prototypisieren. Eine Messe für Theorie und Kunst
do not exist: europe, woman, digital medium
Überdreht. Spin doctoring, Politik, Medien
Überdreht. Spin doctoring, Politik, Medien - DVD
Virtual Minds. Congress of Fictitious Figures
Eingreifen. Viren, Modelle, Tricks
Technics of Cyber ‹ › Feminism. ‹mode=message›
Hand. Medium ¬ Körper ¬ Technik
Serialität. Reihen und Netze - CDROM
Überschriften. Aus Bildern und Büchern