Maryna Makarenko

Maryna Makarenko, geboren 1990 in der Ukraine, lebt in Berlin.
Sie ist eine Multimedia-, Installations- und Performancekünstlerin. Sie studierte an der Universität der Künste Berlin in der Klasse von Ai Wei Wei und an der OCAD University in Toronto. Ihre Arbeit umfasst verschiedene Formate, von Filmen, Videoinstallationen bis hin zu Solo- und kollektiven Performances und Workshops. In ihren Arbeiten thematisiert sie die Auslassungen, Ausgrenzungen und das Unsichtbarmachen subjektkonstituierender Phänomenen. So drehen sich ihre Arbeiten um Themen wie Körper, Identität und Technologien. Makarenko hat in Deutschland, Portugal, Kanada und der Schweiz ausgestellt, zuletzt bei der Videonale.17 in dem Kunstmuseum Bonn.