Loren Britton

Loren Britton arbeitet interdisziplinär als Künstler*in, Denker*in und Kurator*in und lebt in Berlin und New York. Loren befasst sich mit on/offline, Trans*gender-Personen, Klasse, den Möglichkeiten und Grenzen von Kommunikation und intersektionalem Trans*Feminismus. Britton untersucht die Dinge lesend, innehaltend, spielerisch und übersetzend, um die Grenzen von Disziplinen und Klassen zu überschreiten. Britton schloss das Studium an der Yale School of Art mit einem MFA ab. Weitere Informationen zu Brittons Arbeiten finden sich unter

https://lorenbritton.com/