The
Art
of
Emergency

Gabriela Valdespino & Noelle BuAbbud


Gabriela Valdespino

Ihre Gebiete sind Fotografie, bewegte Bilder, Sound und Performance. Sie erforscht sowohl den Körper als auch den Raum - einzeln wie gemeinsam - unter der Frage nach der Beziehung zwischen dem Sozialen und dem Somatischen und darauf, wie Körper, Geist und soziales Umfeld eng miteinander verbunden sind. Spekulationen über eine Zukunft der Interaktion zwischen Technologie und Mensch (im performativen Kontext) stehen im Fokus ihrer Arbeit.

gabriela-valdespino.hfk-bremen.de

Noëlle M. BuAbbud

Noelle M. BuAbbud, Künstlerin und Autorin, gebürtige US-Amerikanerin libanesischer Abstammung, lebt derzeit in Bremen, kommt aber von überall her. Ihre Arbeit folgt Tangenten und Spuren von Katastrophen. Indem sie Archive oder (andere) Aufzeichnungssysteme durchforstet, liest sie die übrig gebliebenen "Abfälle" historischer Ereignisse, die ebenso Spuren wie Auslöschungen dieser Ereignisse sind, als Palimpseste und Spuren eines Kommenden: möglicher Verschiebungen (in) der Geschichte.

noellembuabbud.com 


Mediationen in einem Notfall

Noelle BuAbbud und Gabriela Valdespino schlagen eine gemeinsame Erkundung vor, die auf ihre Erfahrungen mit Notstand und Zusammenbruch im Libanon und in Venezuela zurückgehen. „Wir beobachten die Verschiebungen in der kapitalistischen Ära, als sich Katastrophen  begannen zu häufen – wie Zusammenbrüche von Finanzmärkten .Um unsere Sinnesentwicklung angesichts des Notfalls zu analysieren und zu schärfen, werden wir versuchen, unsere kulturellen Erfahrungen und kreativen Hintergründe durch Recherche, Schreiben, somatische Übungen, Klangexperimente und visuelle Collagen miteinander zu verbinden."

Sa. 14.01.23
19:30 H

Intermission B

Gabriela Valdespino & Noelle BuAbbud


Weitere Arbeiten von Gabriela Valdespino

http://gabriela-valdespino.hfk-bremen.de/

Weitere Arbeiten von Noelle BuAbbud

https://noellembuabbud.com