Anna Daucikova

geboren 1950 in Bratislava
1978 Abschluss an der Akademie der Bildenden Künste Bratislava, Fachbereich Glas in der Architektur
seit 1985 Ausstellungsbeteiligungen in der Slowakei und im Ausland

seit 1999 Lehre an der AFAD – der Akademie der Bildenden Künste und Design in Brativlava
2003-2007 Leitung der Multimediasektion an der AFAD
2003-2010 Vizedirektorin für Auslandsbeziehungen an der AFAD
seit 2007 Leitung des Video- und Multimediastudios AFAD
seit 2011 Leitung der School of New Media II, at the Academy of Fine Arts
Prague

Screenings
2006 - Mezipatra - Schwullesbisches Film Festival, Prag
2005 - KOM/MA Düsseldorf
2004 - 12th Feminale Köln

Einzelausstellungen (Auswahl)
2011 Old Matters, Central European House of Photography, SEDF, Bratislava
2007 eastwest se/x @Foyer KHM, in frame of: do not exist: europe, woman, digital media, with Sonja Vuk, Hochschule für Kunst und Medien, Köln
2002 Gallery of Contemporary Art, Synagogue Trnava, Slowakei
2001 Museum of Vojtech Löffler Košice, Slowakei (mit Muda Mathis and Sus Zwick)
2000 CC Centre, Bratislava
1999 Granary, Plasy, Tchechische Republik
1998 At Home Gallery, Synagogue, Šamorín, Slowakei
1995 Galerie Jaroslava Krále, House of Art, Brno, Tchechische Republik
1994 ARTEST Stipendium, Binz 39, Zürich
1986 Museum of Nature Protection, Moscow

Forschungsstipendien und Gastaufenthalte:
1994 Artest program, Scuol - Nairs, Schweiz
1998 Paul Ernst Wilke Atelier, Bremerhaven
1999 Pollock-Krasner Foundation, New York, USA
2000 KulturKontakt Austria, Wien
2001 Fulbright Commission, The Rutgers University, New Jersey, USA


Related Lab(s): 

Related Publication(s):