Aktuelles

Im Gedenken an Josch Hoenes
gestorben 22.9.2019

Josch war und ist uns Ermutigung und Inspiration, – er war ein wunderbarer Queer/Trans-Aktivist und Kunst- und Kulturwissenschaftler und Unterstützer des thealit in unserer langjährigen Zusammenarbeit. Er hat aktiv in zahlreichen Labs und Publikationen von thealit mitgewirkt.

Sein plötzlicher Tod macht uns sehr traurig.



Das neue Arbeitszimmer thealit

Es gibt Neuigkeiten beim Frauen.Kultur.Labor. thealit!
Im Oktober findet die erste Veranstaltung im neuen Arbeitszimmer des thealits, in der St-Jürgen-Straße 157/159 statt. (Wir sind mit der neuen Lokalität nun im Ortsteil Hulsberg. Beispielsweise vom Hauptbahnhof 6 Minuten mit dem Bus – 25, Richtung Osterholz.)

Somit können wir uns auf eine neue Saison freuen, die für das Programm COAPPARATION, welches ab Herbst 2020 dort stattfinden wird, in experimentelle Vorbereitung geht. Mehr...

See you soon there!


Hinweis zur Barrierefreiheit:
Der Raum ist durch eine kleine Rampe erreichbar. Türbreite 85 cm
Im Raum gibt es keine rollstuhlgerechte Toilette.


PROGRAMM

OKTOBER

Do. 24.10.2019 / 19:30 Uhr

MONDLANDUNG, BAKTERIEN (und andere COAPPARATIONEN)
Vortrag
Brigitte Helbling

Verschmelzung, Übergang, Evolutionen. Die Mondlandung 1969 (und die ganze Weltraumforschung davor) wurde von NASA und Wissenschaft als evolutionären Schritt für den Menschen gefeiert, tatsächlich fanden da noch ganz andere Schritte statt. COAPPARATION von Mensch und Maschine, COAPPARATION von Schiff und Bakterien. Die Monster sind längst unter uns. Grund zum Jubeln, sagt Lady Haraway... Good Bye Menschen, hallo Symbionten … Ein Schritt vor, zwei Sprünge hinab, auf den Mond beispielsweise. Mehr ...


NOVEMBER

D.O.C.H. mit Work und Shop
2.11 bis 29.11.2019

Alle Termine und mehr Infos

Die D.O.C.H. Künstlerinnen* und ihre Risographen machen Druck im Arbeitszimmer.
Es gibt Workshops, Lesungen und Ingwerpunsch. Arbeit d.o.c.h. als Spiel, dazu d.o.c.h. noch ein bisschen nachhaltigen Konsum, fast ein Gegenort zum Bremer November-Regen. Wir freuen uns auf euch!

*Katharina Dacrés, Julia Dambuk, Karin Demuth,
Carolin Klapp & Lucia Mendelova

(Anmeldung zu den Workshops per Mail an: riso@ochdoch.de)


DEZEMBER

Bookshop thealit & Friends
vom 3.12 bis 20.12.2019

Alle Bücher während dieser Zeit zum Sonderpreis!
Check it out: http://www.thealit.de/verlag


JANUAR bis APRIL 2020
im Arbeitszimmer von thealit
St.-Jürgen-Str. 157/159 - 28205 Bremen

Ausstellungen, Performances, Lesungen, Diskussionsabende,
Deabters Anonymous IV u.v.m.

(im Vorbereitung)

JANUAR

Risky Business: A search for a collective Ästhetic. Part III
Künster_innengruppe ELAF
vom 2.1.-31.1. 2020
'Transformative Ästhetics' are productions of collective beings.
Reunions are necessary. Some things are not easy.

FEBRUAR

Startingpoints
Irena Kukric
Anfang/Mitte Februar

„Gegenseitige Hilfe in der Tier- und Menschenwelt“
Peter Kropotkin meets Lynn Margulis

Lesung und Videos zu Symbiose und Anarchie
Claudia Reiche
20. Februar 2020

queer community: zusammen oder gegeneinander?
Diskussionsveranstaltung
Birgit Bosold und Peter Rehberg im Gespräch mit Claudia Reiche
27. Februar 2020

FLUIDITY
Performances, Video-Installationen, Ausstellungen, Diskussionen
kuratiert von Alejandro Perdomo Daniels

Fluidity schafft einen Rahmen für Positionen der zeitgenössischen Kunst, die das Spektrum der geschlechtlichen Differenz artikulieren, die Gewissheiten hinsichtlich Geschlecht, Sexualität und Begehren außer Kraft setzen und offenkundig machen, dass die tradierten Identitätskategorien Mann und Frau, Heterosexuell und Homosexuell unvollständige Ansätze für reale Lebenserfahrungen darstellen. Anstatt die Narration des Normativen durch Affirmation oder Negation zu reproduzieren, zeigt die Ausstellung Perspektive, die, auf ihre eigene Notwendigkeit gestützt, das Erwartungssystem der Normalität destabilisieren.

Fluidity entsteht im Rahmen der Ausstellungsreihe works on gender and identity.
Beteiligte Institutionen Syker Vorwerk – Zentrum für Zeitgenössische Kunst, Syke; Thealit – Frauen Kultur Labor, Bremen; Hochschule für Künste, Bremen; FAQ, Bremen; Edith-Russ- Haus für Medienkunst, Oldenburg.
Februar-Mai 2020

Sehr bald hier mehr Infos!




ARCHIV


DEBATTERIE! Antagonismen aufführen. TEIL 2
17.10.2018-01.03.2019
Experimente, Debatten, Workshops, Performances, Ausstellungen

Die Debatterie Teil 2 ist zu Ende.
Es war eine tolle Zeit mit anregenden und spannenden Diskussionen, Experimente, Debatten, Ausstellungen, Workshops und Performances im öffentlichen Arbeitszimmer von thealit.

Wir sagen DANKE an alle Beteiligte!
Website Deutsch / English | Programm



Neue Adresse des Thealitbüro:
thealit Frauen.Kultur.Labor.

Vagtstraße 48/49
28203 Bremen


NEUE PUBLIKATIONEN beim thealit Verlag

HIJRA FANTASTIK
Claudia Reiche

Mehr zum Buch: Hijra Fantastik


DEBATTERIE! Antagonismen aufführen.

Inhaltverzeichnis
Mehr zum Buch: Debatterie! Teil 1


.