Laura Nitsch

seit 2015
Master of Arts Critical Studies an der Akademie der Bildenden Künste Wien
2007-2015
Diplom Freie Kunst (Schwerpunkt Zeitbezogene Medien bei Prof. Michaela Melián und Prof. Hanne Loreck) an der Hochschule für bildende Künste Hamburg
2014-2015
Auslandssemester am San Francisco Art Institute
2011-2012
Auslandssemester bei Prof. Marina Grzinic, Akademie der Bildenden Künste Wien

Ausstellungen (Auswahl):
2015
Artificial Labor, Kunstpavillon München
Absolventenausstellung HfbK Hamburg

2014
Material Beton, Arthur-Boskamp Stiftung/M1, Hohenlocksted bei Hamburg Kunstfrühling, Gleishalle am Güterbahnhof Bremen
Aporien des Wir, D21 Leipzig
Hiscox Kunstpreis, Nominiertenausstellung, Kunsthaus Hamburg

2013
Domestic Utopia, NGBK Berlin
Willkür: KLUNKER lädt ein, Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus, Bundeskunsthalle Bonn
Oral Fistory, Gesprächsreihe, HfbK Hamburg
Wer spricht und wer handelt?, Veranstaltungsreihe, HfbK Hamburg

2012
Geld oder Liebe, Raum linksrechts, Gängeviertel Hamburg (gemeinsam mit Franziska Kabisch)
Betongruppe präsentiert: Zeitgenössische Positionen in Beton, Galerie für Landschaftskunst, Havelberg
Die Figur des Dritten, Künstlerbuch, Salon für Kunstbuch, Wien & pro qm, Berlin & Motto, Berlin
One Or Many, Folgendes: N/K, HfbK Hamburg (gemeinsam mit Franziska Kabisch)

2011
Scores N°4 under protest, Performance, gemeinsam mit der Klasse für performative Kunst, Tanzquartier Wien
Aide-mémoire, Spec-Ops Münster (gemeinsam mit Franziska Kabisch)