Valentina Djordjevic

lebt und arbeitet in Berlin. Seit dem Ende von Internationale Stadt 1998 hat sie bei verschiedenen medienkulturellen Projekten mitgewirkt, unter anderem 1997/98 beim cyberfeministischen Netzwerk Old Boys Network oder von 1997-99 im Media Arts Lab des Künstlerhaus Bethanien. Sie ist Mitglied von mikro e.V., Verein zur Förderung von Netzkulturen und Administratorin der Mailingliste FACES. Sie arbeitet in verschiedenen Bereichen - Schreiben und Redaktion, Organisieren von Veranstaltungen, Konzipieren von Websites. Dabei interessiert sie sich vor allem für Netzkultur, soziale Auswirkungen der technologischen Entwicklung, Literatur + Netz, Gender-Politik und Informationsgesellschaft. 
Im Augenblick beschäftigt sie sich vor allem mit neuen Arten des Schreibens und Erzählens im Internet. Um auszuprobieren, was geht und was nicht, führt sie ein Weblog.

Weblink: http://dod.antville.org


Related Lab(s): 

Related Publication(s):