Sandra Becker 01

Prof. Sandra Becker 01, Berlin
1967 geboren in Freiburg/Breisgau,
aufgewachsen in Bonn, Ankara, Lima and New York
Studien: Philosphie und Architktur, Universitäten Hamburg und Stuttgart, 1986-88
Stage Design/Scenografy, Central St Martin´s College of Art and Design,
London, Bachelor of Arts (hons) 1991.
Visuelle Kommunikation/Medienkunst (Prof. Valie Export) MA Diploma 1993,
Master Studiengang in Experimentalfilm (Prof. Heinz Emigholz) 1995,
UdK Berlin.
Medienkünstlerin und Diplomdesignerin
DigitalArt-Preisträgerin im Bereich Movies 2000
Karl-Hofer-Preisträgerin 2006
Gastprofessorin für künstlerische Transformationsprozesse,
Universität der Künste Berlin
Vorstandsmitglied webgrrls.de

"Sandra Becker 01 hat Bühnenbild studiert. Aber weil sie eine eigene Sprache entwickeln wollte und nicht die Sprache anderer ausführen, hat sie sich andere künstlerische Plattformen gesucht: Filme, Video, Fotografie sind ihr Ausgangsmaterial. Das wird manipuliert und verfremdet. Die Künstlerin beschäftigt sich viel mit urbanen Strukturen, mit Großstädten und mit der Frage, wie diese die Raumwahrnehmung verändern. Deshalb hat sie etwa U-Bahn-Systeme analysiert. Die Moskauer U-Bahn, die in Kreisform organisiert ist. Jene von Manhattan, die quadratisch verläuft. Dagegen das filigrane Netz der U-Bahn in Tokio und das Berliner System, das immer noch Reste der einstigen Trennung in Ost und West aufweist.(...)
Nachdem sie 2002 ihr Kind bekam, veränderte sich ihr Leben radikal.(...) Plötzlich aber war sie allein erziehend. Und ans Haus gebunden. Da wurde das Internet zur Tür. Sie begann mit Grafikarbeiten und macht heute vor allem Filmtrailer." taz Berlin lokal vom 29.9.2007, S. 27. WALTRAUD SCHWAB

Meine Arbeit verlagerte sich zunehmend auf den Computer, was mit der dadurch verbundenen Flexibilität zu tun hat. Im Internet sind mir virtuelle Moderatorinnen begegnet, die mich zu meiner neuen Arbeit "Marilyn: interactive moderating" führten.

Weblink: www.sandra-becker-01.de
www.displaced-filmproduktion.de
http://stillepost.tk/


Related Lab(s): 

Related Publication(s):