Samya Boutros Mikhail

Ihre Arbeiten erforschen industrielle Auswirkungen auf Lebensräume. Sie befasst sich unter anderem mit Einblicken die Lebensmittelproduktion und auch mit der industriellen Erschließung von Naturräumen. Die entstehenden Videos bedienen sich dokumentarischer Elemente verfolgen jedoch keinen aufklärenden Auftrag. Meist finden die Arbeiten in raumgreifenden, audiovisuellen Installationen oder als Videoskulpturen ihre Ausformulierung.

Meisterschülerin bei Prof. Markus Löffler und Prof. Andree Korpys
2013 Abschluss an der Hochschule für Künste Bremen
2009-2013 bei Prof. Markus Löffler und Prof. Andree Korpys
2006-2009 Studium an der Hochschule für Künste Bremen, bei Prof. Jean-Francois Guiton, zu Gast bei Prof. Jeanne Faust (2006-09)

Ausstellungen / Auswahl der letzten drei Jahre
2014 Paula Modersohn-Becker Kunstpreis 2014, Große Kunstschau Worpswede, Worpswede (Katalog)
2014 Kunstfrühling 2014, im Güterbahnhof, Bremen (Katalog)
2014 37. Bremer Förderpreis für Bildende Kunst, Städtische Galerie Bremen
2013 Schnittraum: Klasse Korpys/Löffler, HBK Braunschweig
2013 19 Positionen aktueller Kunst, Kunstpreis Ottersberg 2013, Kunstverein Fischerhude in Buthmanns Hof, Fischerhude
2013 Station Diplom, DiplomandInnen Ausstellung, Am Neustädter Bahnhof, Bremen
2012 Das Schwarze zwischen Ende und Anfang, Klassenausstellung Korpys&Löffler, im Rahmen von ZWANZIG12 Künstlerhaus Bremen, galerie mitte im KUBO
2011 Performance-Festival Künstlerinnenverband Bremen / GEDOK, im Rahmen des
Kunstfrühling 2011, im Güterbahnhof Bremen
2011 Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus, 20 Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Kunst und Ausstellungshalle, Bonn (Katalog)
2011 underground, (Tiefgaragenprojekt) Kunstverein Bremerhaven, Klasse Korpys und Löffler und Klasse Achim Bitter


Related Lab(s):