Mikki Muhr

Wien, Österreich)
arbeitet als Künstlerin, Kunstvermittlerin und Lektorin in Wien, zurzeit in Paris. Künstlerische Produktionen mit Video, Rauminstallation und Zeichnung.
Arbeiten zu Wahrnehmung, Rezeption, Kontext, Institution und Erinnern und Vergessen.

Ausstellungsbeteiligungen und Screenings u. a.:
Video as Urban Condition (Lentos, Linz)
Produktionen und Reste (Praxis, Wien)
I´m not a feminist, I´m normal. (ACF, London)

Artikel:
"wieder / holen. Kopieren, Abspielen, Zeigen, Sehen: Vorstellungen zu einer Videolounge" in "Screenwise", Buch (Marburg, 2004) zur gleichnamigen Tagung zu Film, Fernsehen und Feminismus, Wien 2004.


Related Lab(s): 

Related Publication(s):