Jutta Weber

Dr. phil., Wissenschaftsphilosophin und –forscherin;
Gastprofessorin am Zentrum für Interdisziplinäre Studien und Mitglied der internationalen Forschungsgruppe "Science in the Context of Application" am Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZIF) in Bielefeld (2006/07).
Sie ist Technikforscherin, Medientheoretikerin und Philosophin. Sie arbeitete u.a. am Institut für Wissenschaftstheorie der Universität Wien im Forschungsprojekt ‚Sozialität mit Maschinen. Anthropomorphisierung und Vergeschlechtlichung in aktueller Robotik und Softwareagentenforschung’, als Gastprofessorin am Institut für Informatik und Gesellschaft der Universität Freiburg und war Senior Research Fellow am Centre for Science Studies der Lancaster University sowie des California Institute of Technology.

Im Jahre 2000 arbeitete sie im Projekt ‚Reconstructing Gender on the Internet’ im Projektbereich Information der Internationalen Frauenuniversität IFU mit.

Arbeitsschwerpunkte:
Wissenschaftsphilosophie, Erkenntnistheorie, Wissenschafts- & Technikforschung, feministische Theorie.

Veröffentlichungen/ Heruageberinnenschaft (Auswahl):
2003: "Umkämpfte Bedeutungen: Naturkonzepte im Zeitalter der Technoscience", Campus;

"Turbulente Körper, soziale Maschinen. Feministische Studien zur Technowissenschaftskultur", zusammen mit Corinna Bath (Hg.), Leske & Budrich.

E-Mail: jutta.weber@univie.ac.at
Weblink: http://www.uni-due.de/zis/weber/index.shtml


Related Lab(s): 

Related Publication(s):