Daniela Dröscher

1979 geboren, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie an der Universität Trier sowie English Literary Studies an der Middlesex University London. Zurzeit ist sie Mitglied des Graduiertenkollegs "Visualisierungen / Visuelle Kulturen" am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam, wo sie im Fach Medienwissenschaft promoviert. Das Thema der Arbeit lautet: "Un/hörbare Stimme, un/sichtbares Bild. Zur negativen Performativität in den Werken Yoko Tawadas".


Related Lab(s): 

Related Publication(s):