Anne-Marie Schleiner

Anne-Marie Schleiner beschäftigt sich in ihren unterschiedlichen Funktionen als Autorin, Kritikerin, Kuratorin und Spiele-Künstlerin/-Designerin mit den Themen Spiele- und Internet-Kultur. In ihren Werken untersucht sie die Konstruktion von Gender-Avataren, die Computerspiel-Kultur und die Hacker-Kunst. Sie hat Online-Ausstellungen von Spiel-Modifikationen und Add-Ons kuratiert, darunter u.a. die Ausstellungen »Cracking the Maze: Game Patches and Plug-ins as Hacker Art«, »Mutation.fem« und »Snow Blossom House«. Sie unterhält eine Website namens »opensorcery.net«, die sich mit Spiele-Hacks und digitalen Open Source-Kunstformen beschäftigt.


Related Lab(s): 

Related Publication(s):