Anna Henckel-Donnersmarck

geb. 1973, aufgewachsen in Indonesien, Japan, England und Deutschland.
Kunst- und Designstudium am Camberwell College of Art, in London.
Studium an der Filmakademie Baden - Württemberg (Schwerpunkt Animation- und Dokumentarfilm).
Als Regisseurin und Cutterin tätig.
Konzeption und Ausführung diverser Videoprojektionen für Bühnen- und Theaterprojekte.

2000: "body-lab" (elektronische Musikperformance), "orbit" (live-concert) und "Argenore" (Oper).


Related Lab(s): 

Related Publication(s):